Besonderheiten aus dem Internet

Ernährung

Fit und gesund mit Sport und ausgewogener Ernährung

In der heutigen Gesellschaft sind leider eine schlechte Ernährung sowie Bewegungsmangel keine Seltenheit mehr. Im Gegenteil: Viele Menschen üben eine Bürotätigkeit aus, essen unausgewogen und treiben keinen Sport. Dabei ist es für den Körper besonders wichtig, wenn er den ganzen Tag in gleichbleibender Haltung verharrt, gut trainiert zu sein. Folgen einer zu schwachen Muskulatur können zum Beispiel Bandscheibenvorfälle sein. Damit sich die Muskulatur auch optimal ausbildet, reicht es jedoch nicht nur Sport zu treiben, sondern man sollte sich auch entsprechend gesund ernähren.

Trainingseinheiten für die Gesundheit
Joggen, Schwimmen und Radfahren gehören zu den beliebtesten Sportarten. Trotzdem werden vor allem beim Joggen und Radfahren die Muskeln nur einseitig beansprucht. Deswegen sollte man zusätzlich andere Muskelgruppen trainieren. Dafür gibt es zum Beispiel viele Übungen speziell für die Bauch- und Rückenmuskulatur. Diese Übungen sollte man zuvor mit einem geschulten Trainer absprechen, denn behält man dabei nicht die richtige Körperspannung sowie –haltung, kann es zu Fehlbelastungen kommen. Aus diesen Fehlhaltungen können dann unangenehme Schmerzen resultieren. Ist man einmal vertraut mit den Trainingseinheiten, kann man die Übungen auch zu Hause machen. Am besten sollte man zwei bis dreimal in der Woche Sport treiben. Dabei sollte jedoch nicht übertrieben werden, denn regelmäßige, leichte Sporteinheiten sind sinnvoller als eine Überbeanspruchung des Körpers, die sich meist am nächsten Tag mit einem extremen Muskelkater rächt. Weiterlesen

Ernährung bei Krebskrankheiten

Das Thema Ernährung bei Krebskrankheiten spielt während des Heilungsprozesses einer

Krebserkrankung eine ganz entscheidende Rolle. Leider erhalten viele Patienten hierzu nur unzureichende Informationen. Was braucht Ihr Körper genau an Vitalstoffen und Nährstoffen wenn er an Krebs erkrankt ist? Was ist bei Übelkeit und Erbrechen oder Appetitlosigkeit zu tun? Wie reagiert Ihr Körper, besonders Ihr Hormonstoffwechsel und Ihre Organe, auf den Krebs? Was ist sonst zu beachten?

Wie wirken sich die Chemotherapie, eine Strahlentherapie und andere Behandlungsmethoden auf Ihr Immunsystem und Ihren Stoffwechsel aus? Hier ist Aufklärung dringend nötig. Mittels einer geeigneten Ernährung bei Krebskrankheiten ist es nicht nur möglich die Heilungsphase aktiv zu beschleunigen, auch das Risiko von weiteren Erkrankungen wie Unterernährung oder Infektionen nach Operationen wird deutlich gesenkt. Weiterlesen